Donnerstag, 15. März 2018

18:00 Uhr

Die Rückkehr der Produktion in die Stadt

Info- und Diskussionsveranstaltung „Die Rückkehr der Produktion in die Stadt“ am Donnerstag, 15. März, 18:00 bis 20:00 Uhr, in der IHK Köln

Eine Fabrik mitten in der Stadt? Industrie in direkter Nähe zur Wohnbebauung? Die Flächenkonkurrenz zwischen Wohnen, Wirtschaft, Natur und Erholung wird größer – in Köln, und auch im Umland. In der Veranstaltung „Die Rückkehr der Produktion in die Stadt“ von IHK Köln und Verein Deutscher Ingenieure (VDI) am Donnerstag, 15. März, 18:00 bis 20:00 Uhr, in der IHK Köln geht es um das Zusammenrücken von Wohnen und Arbeiten – und um die Diskussion über Lösungen, Denkansätze, erforderliche Rahmenbedingungen, das Mögliche und das Unmögliche: Ist die Rückkehr von Industrie in die Stadt machbar und zielführend? Bieten neue Entwicklungen die Chance, dass Produktion an bestimmten Standorten im städtischen Umfeld bei gleichzeitig hoher Lebensqualität der Bevölkerung stattfinden kann?

Aus dem Programm

Begrüßung
Dr. Ulrich S. Soénius, stellv. Hauptgeschäftsführer, IHK Köln

Urbanisierung und Produktion in der Stadt – ein Ausblick auf 2030
Dr. Martin Schönheit, geschäftsf. Gesellschafter, Dr. Schönheit + Partner Consulting GmbH, Köln

Herausforderungen an die Produktion in der Stadt - planerische, politische, wirtschaftliche Sicht eines Unternehmens
Hans Gennen, Geschäftsführer, Tectrion / CURRENTA-Gruppe, Leverkusen

Im Gespräch:
- Horst Behr, Vorsitzender, VDI Kölner Bezirksverein e. V.
- Prof. Dr. Ralf Breede, Fakultät für Fahrzeugsysteme und Produktion, Institut für Produktion (IFP), TH Köln
- Hans Gennen, Geschäftsführer, Tectrion / CURRENTA-Gruppe, Leverkusen
- Dr. Martin Schönheit, geschäftsf. Gesellschafter, Dr. Schönheit +Partner Consulting GmbH
- Brigitte Scholz, Leiterin, Amt für Stadtentwicklung und Statistik, Stadt Köln
IHK Köln
Unter Sachsenhausen 10-26
50667 Köln

Donnerstag, 15. März 2018

Kunst

Ausstellungseröffnung Bezirksrathaus Nippes „Der Klimawandel als Fluchtursache“
Bezirksrathaus Nippes

Gerda Laufenberg „Wer nicht hören will muss sehen“
Städtische Galerie Wesseling

Anik Lazar – PSYCHO TESTO APO C A L Y P S O.
Kunstraum Tiefgarage

Maaike Dirkx zeigt ihren "Flake Store" in der 30works-Galerie II
30works-Galerie II

Theater

The English Drama Group presents: William Shakespeare - Romeo and Juliet
Liebfrauenschule Köln

Sonstige

Krokus - und Kamelienblüte in der Flora
Am Botanischen Garten

Ausstellungseröffnung Bezirksrathaus Nippes „Der Klimawandel als Fluchtursache“
Bezirksrathaus Nippes

The English Drama Group presents: William Shakespeare - Romeo and Juliet
Liebfrauenschule Köln

Telefon-Beratung der IHK Köln für Studienaussteiger/-innen
IHK Köln

Die Rückkehr der Produktion in die Stadt
IHK Köln

Vortrag zum Thema: "Anorexie“ (Magersucht) - Hintergründe, Entstehung, Behandlung
VHS Studienhaus

Vortrag zum Thema: "Anorexie“ (Magersucht) - Hintergründe, Entstehung, Behandlung
VHS Studienhaus