Donnerstag, 11. April 2019

20:00 Uhr

Malena Zavala

Experimentelle Elektronik an der Schwelle zum Dream Pop, Songwriting mit einem Hauch südamerikanischer Folklore:

Das sind die Zutaten, aus denen sich die Musik der jungen Argentinierin Malena Zavala speist. Aufgewachsen in einer künstlerischen Familie, hat sie für ihr Debütalbum „Aliso“ (Yucatan Records) sehr persönliche Geschichten verfasst.

„A vision that’s changed“ ist ein federleichter, schimmernder Song über Erinnerungen und Beziehungen. Erinnerungen bleiben, auch dann wenn die Menschen sich verändern. Wenn man ihnen dann begegnet, spürt man, dass man sie loslassen muss, so Malena Zavala.

Dank ihres entspannten Gesangs und ihrer warmen, trotzdem reichhaltigen Stimme fällt es leicht, Malena Zavala bei ihren Lebensweisheiten zu folgen. „Could You stay“ ist ein ebenfalls wunderbar melodiöser Liebessong, der mit sanftemSchlagzeug in ein traumverlorenes Finale ausbricht.

Eintritt: 15 Euro im Vorverkauf / 13 Euro an der Abendkasse
Studio 672
Venloer Str. 40
50672 Köln

Donnerstag, 11. April 2019

Konzerte

BONAPARTE
artheater

Malena Zavala
Studio 672

E.B. THE YOUNGER
MTC

Herbstbrüder
Im kleinen Theater der Wohngemeinschaft,

HVOB
Live Music Hall

Maybebop
Eltzhof das KulturGut

Theater

"Wahnsinn" - Das Musical mit den Hits von Wolfgang Petry
Musical Dome

Jochen Malmsheimer & Uwe Rössler
COMEDIA Theater

Sebastian 23 - Endlich erfolglos
Comedia

Christine Prayon ist: DIE DIPLOM-ANIMATÖSE
Bürgerhaus Stollwerck

Komplexe Väter
Theater am Dom

Sonstige

Bon Fromage - Das ABC der Käseplatte
Gourmets-for-Nature